Einladungskarten zur Taufe

i_einladungskarte-taufe-et4rosa

Diese Einladungkarte zur Taufe für Mädchen wird mit einem Bild und dem Einladungstext gestaltet. Die Karte ist 10×15 cm groß und wird auf Fotopapier ausbelichtet. Alternativ ist auch ein Druck als Postkarte möglich.

Neue Designs sind online – Einladungskarte zur Kommunion mit einem Foto

Nicht immer sind mehrere Fotos auf der Kommunionseinladung gewünscht. Aber auch mit einem Foto lassen sich hübsche Einladungskarten gestalten. Hier sehen Sie ein Beispiel im Format 10×18 cm. Die Karte wird auf Fotopapier hergestellt. Alternativ ist der Druck im Digitaldruck oder Offsetdruckverfahren Format Din Lang möglich.

Die Farbe der Karte kann beliebig angepasst werden. Soll das Foto in Farbe verwendet werden ist es sinnvoll, die Kartenfarbe an das Foto anzupassen.

aboutpixel.de © YariK / Christoph Ruhland

Einladungskarte zur Kommunion – Design by Pixel-Kiste Kartedesign; Foto: aboutpixel.de © YariK / Christoph Ruhland

Tischkarten mal anders … Tischkarten am Glas

Absolut neu und einzigartig sind Tischkarten am Glas.

Sie benötigen keinen Platz auf dem Tisch und zeigen gleichzeitg, welches Glas welchem Gast gehört. Diese Tischkarten können bei www.Pixel-Kiste.com mit eigenen Fotos personalisiert werden. 

Verwendung finden diese Tischkarten bei Hochzeiten, Kommunion, Konfirmation, Taufe, Firmenjubiläum und Promotionaktionen.

tanginos® sind ein eingetragenes Warenzeichen

tanginos® sind ein eingetragenes Warenzeichen

Einladungskarte zur Konfirmation

Für dieses Kartendesign benötigen Sie ein Foto im Hochformat. Die Hier gezeigte Karte ist 10×15 cm groß. Dieses Design kann als Einladungskarten zur Konfirmation verwendet werden und später auch zur Danksagung. Das Foto kann in Originalfarbe eingearbeitet werden oder mit Farbeffekten wie z. B. Sepia versehen werden.

Wer viel Einladungstext unterbringen muss, kann diese Karte auch in Format 10×18 cm anfertigen lassen.

Wenn ein Farbfoto verwendet wird, bietet es sich an, die Karte auch Farblich an das Foto anzupassen.

Konfirmationseinladung

Konfirmationseinladung

Einladungskarte zur Erstkommunion

Einladungskarte zur Erstkommunion

Einladungskarte zur Erstkommunion von www.Pixel-Kiste.com Fotos: aboutpixel.de © YariK / Christoph Ruhland

Was machen wir mit unseren Hochzeitsfotos?

Fotogeschenke selbst gestalten!

 

In der heutigen Zeit dürfte so ziemlich jeder Haushalt über eine Digitalkamera verfügen – und sei es nur in Form einer Handycam. Wer weder die eine noch die andere Kamera hat, fotografiert noch analog und ist sicherlich im Besitz eines Scanners. Verschiedene Hochzeitsfotografen stellen dem Brautpaar die Hochzeitsfotos auch auf CD zur Verfügung, damit sie beliebig Abzüge davon machen können.

 

So ist es sehr wahrscheinlich, dass in jeder Familie digitale Fotodateien erzeugt werden können. Diese Dateien sind Vorraussetzung, wenn man im Internet Fotogeschenke bestelle möchte.

 

Individuelle Fotogeschenke liegen voll im Trend und werden vor allem zu Muttertag, Valentinstag, Ostern und Weihnachten verstärkt im Internet bestellt. Aber auch für den eigenen Gebrauch werden Fotogeschenke wie zum Beispiel die Fotoleinwand bestellt. Etwa wenn ein Brautpaar die eigenen Hochzeitsfotos verwenden möchte.

 

Kaffeetassen, Mauspads, T-Shirts, Puzzles, Fotoleinwände und Kissen dürften die Klassiker sein, die schon länger und fast in jedem Geschenkshop erhältlich sind. Inzwischen wächst die Produktpalette der Fotogeschenke aber fast täglich. So gibt es inzwischen durchaus auch etwas ausgefallenere Präsente wie zum Beispiel eine Spieluhr, eine Schneekugel, Glasbilder, Schlüsselanhänger mit Münze für den Einkaufswagen, Kochschürze, Weihnachtsschmuck und Babylätzchen.

 

Wer also im Besitz von Digitalfotos ist, kann im Internet schnell und einfach sein Foto hoch laden und sein persönliches Fotogeschenk selbst gestalten.

 

Meist sieht man bereits vor dem Absenden der Bestellung, wie das Geschenk mit dem eigenen Foto später aussehen wird.